Beiträge

Woche 15 Collage

Mit grossen Schritten kommt das Weihnachtsfest näher. Wir freuen uns schon sehr auf die gemütlichen und besinnlichen Tage im Kreise unserer Lieben und auf einen erneuten Jahreswechsel in ein hoffentlich erfolgreiches, gesundes und glückliches Neues Jahr.

Diese Woche haben wir Gerichte in den Fokus genommen, die schnell zuzubereiten, leicht bekömmlich und fein sind.

Cime die Rape mit Orechiette

Geräucherte Forelle mit Rotkrautsalat

Haferflockenbrei mit Mandarine und Feige

 

Cime die Rape ist der wild wachsende Broccholi und in Italien – insbesondere in Apulien schon lange eine Spezialität. Wichtig bei  diesem Gemüse, das man unterdessen auch in allen Supermärkten erhält, ist das Waschen. Am besten mehrmals in kalten und klarem Wasser waschen, bis die ganze Erde entfernt ist.

Und beschaulich ist auch das Gedicht dieser Woche von Matthias Claudius:

Immer ein Lichtlein mehr

Immer ein Lichtlein mehr
Im Kranz, den wir gewunden,
Dass er leuchtet uns so sehr
Durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
Uns so leuchten auch wir,
Uns so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
Langsam der Weihnacht entgegen,
Und der in Händen sie hält,
Weiss um den Segen!