Der Mai neigt sich dem Ende entgegen. Bis dato hat uns der Frühling und Frühsommer noch nicht mit Sonnenstrahlen verwöhnt sondern viel nass kaltes Wetter beschert. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt und so hoffen wir auf einen wunderbaren Juni.

 

Die drei Rezepte der Woche, die wir gerne hervorheben wollen, sind die Nachfolgenden:

 

Kartoffel, Randen, Feta Salat auf Rucola Bett

Bratkartoffeln mit Spargeln, Speck und Portulak

Rettich, Apfel Carpaccio mit Granatapfelkernen

 

Und weil abnehmen so oft an Sisyphusarbeit erinnert, ein passendes Zitat von Konfuzius dazu:

 

Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing kleine Steine wegzutragen.

 

In diesem Sinne – nur nicht aufgeben.

 

Die Eisheiligen haben uns diese Woche noch fest im Griff – aber ein Ende ist in Sicht und dann steht dem Rest des Frühlings und dem Sommer nichts mehr im Weg. Passend dazu einige der Gerichte dieser Woche. Frühlingshaft leicht und sehr schmackhaft.

 

Erbsenpüree mit Minze und Spargeln

Spargel, Erbsen, Radiesschen Salat mit Feta

Spargel Involtini

 

Zur Motivation diese Woche eine Aussage von Mahatma Ghandi:

Das Geheimnis eines glücklichen Lebens liegt in der Entsagung.

 

 

Woche 36

Der Mai war bis dato noch nicht wirklich ein Wonnemonat – was nicht ist, kann ja noch werden. Daher sind die Gerichte von herbstlich bis international

 

Die drei Gerichte der Woche sind:

 

Gule Kamping (Indonesisches Gericht)

Rindsenrecôte mit Spinatkartoffeln

Jägersalat

Der Spruch der Woche stammte vom Winston Churchill und passt ideal zu unserem  Blog:

 

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, dmait die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Woche 35

Das Wetter lässt keine grossen Frühlingsgefühle aufkommen lassen – aber nichts desto trotz widerspiegeln unsere Rezepte den Frühling in seiner ganzen Pracht.

 

Anbei die drei Rezepte der Woche:

 

Erbeercarpaccio mit Spargeln und Portulak

Zucchettinudeln mit Luganighe und Tomaten

Fenchel Apfel Salat

 

Der Spruch dieser Woche dreht sich darum, dass mit dem nötigen Willen alles möglich ist. Wie Archimedes schon gesagt hat:

Gebt mir einen festen Punkt, und ich habe die Welt aus den Angeln.

 

In diesem Sinne viel Stärke und Mut bei der Umsetzung Eurer Ziele.

Woche 34

Die Ostertage sind vorrüber, der April macht nach wie vor was er will, aber der Mai steht bereits vor the Tür und bringt uns hoffentlich ganz viel Sonnenschein und Blumenpracht. Diese Woche wieder einige interessante Gerichte mit frischen Zutaten

 

Chinakohl Mango Salat

Erbsen mit Pilzragout

Entrecôte mit Gemüsepfanne

 

Für diese Woche einen Spruch von Charles Dickens, um mit möglichst viel Gelassenheit die neuen Herausforderung anzunehmen – und insbesondere  mit Humor

 

Der Humor nimmt die Welt hin, wie sie ist, sucht sie nicht zu verbessern und zu belehren, sondern mit Weisheit zu ertragen.