Beiträge

Der Herbst hat uns fest im Griff. Bald schon wird die Zeit wieder auf Winterzeit umgestellt und dann bereiten wir uns schon langsam aber sicher auf den Winter vor. Das Vorbei ist die Leichtigkeit des Sommers und nun sind die Tage wieder kurz und man macht es sich zu Hause gemütlich.

Umso wichtiger ist es sich gesund zu ernähren. Gerade der Herbst bietet eine Vielzahl an wunderbaren Gemüsen und Früchten, die man verwenden kann und nicht nur Farbe und Geschmack sondern auch Vitamine auf den Tisch zu bringen.

Hier drei Beispiele für diese Woche:

 

Pasta mit Fenchel, Broccoli, Kürbis und Mais

Papayastampf mit Siedfleisch und Bohnen

Gerösteter Kürbis mit Rindssteak

 

Diese Woche wollen wir gerne einen Ausspruch von Konfuzius zitieren – den wir uns alle immer wieder vor Augen halten sollten.

Das Schlimmste ist, wenn man sich selbst vergisst.

Heute blicken wir auf die 111. Woche unserer 1001 Tage Challenge zurück. Mit anderen Worten auf 777 gepostete Rezepte. Noch 32 Wochen stehen vor uns bis zum Ende unserer Challenge.

Noch 224 Rezepte fehlen zum Endziel.

Diese Woche haben wir uns wieder einiges ausgedacht – hier die drei Rezepte, die wir besonders hervorheben wollen:

 

Radicchio Salat mit Mango, Avocado und Quinoa

Gebratener Cicorino Rosso mit Fenchel, Grapefruit und Brombeeren

Klassische Pie

 

 

Heute ist der 10.10.2020 – ein besonderes Datum, dass so wohl nicht wiederkehren wird.

Und heute stellen wir Euch auch drei weitere grossartige Gerichte vor.

Pikantes Gemüsecurry

Linsenpüree mit Gemüse

Gemüsetartar mit Ei

 

Der nachfolgende Spruch wurde von Voltaire geprägt, dem grossen französischen Schriftsteller und Philosophen:

 

Das es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein.

Herbstlich geht es in dieser Woche weiter. Wir haben die Köstlichkeiten des Herbst genossen und verarbeitet. Hier die Rezepte der Woche:

 

Spinat mit Eierschwämmli und Trauben

Rehragout mit Eierschwämmli und Spaghettikürbis

Tomateneintopf mit Oliven und Portobello Pilz

 

Die Weisheit der Woche stammt von Pythagoras von Samos:

Die kürzesten Wörter, nämlich „ja“ und „nein“, erfordern das meiste Nachdenken.

Der Herbst ist da und wir geniessen die Zeit des Wildes, die Zutaten des Waldes und die wunderbaren Gemüse und Früchte, die der Herbst uns bietet. Entsprechend herbstlich geht es in die Woche:

Unsere Rezepte der Woche sind

 

Rehschnitzel mit Rotkraut, Eierschwämmli und Trauben

Kürbis-Rotkraut aus dem Ofen mit Pilzen

Jackfruitragout mit Tomaten und Karotten

 

 

Herbst ist aber auch die Zeit, die uns auf den Winter vorbereitet und irgendwie ist es wie das Leben und der Tod. Das Erwachen im Frühling, die Jungend im Sommer, das Alter im Herbst und der Tod im Winter. Auch eine Zeit sich Gedanken zu machen, was wirklich zählt im Leben. Dazu ist uns diese Woche eine Aussage von Aristoteles in den Sinn gekommen:

Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.