Zutaten

Zutaten für 2 Person

1 Karotte

1/4 Sellerie

1 Stange Lauch

1 grosse Zwiebel

1/4 Wirz

400 g Hackfleisch

2 dl Rotwein

1 l Bouillon

1 Tube Tomatenprüree

200 g Spagehtti

4 Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, Chili

Zubereitung

Die Zwiebel, Karotte, Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Den Lauch waschen, vierteln und in Streifen schneiden. Den Wirz waschen und ebenfalls in Streifen schneiden. Das Hackfleisch in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten. Das geschnittenen Gemüse zum Fleisch geben und andünsten. Das Tomatenpüree dazugeben und anrösten. Das gibt dem Gericht seinen feinen Geschmack. Nun alles mit dem Rotwein ablöschen und die Bouillon sowie die Sauce gut würzen. Das Gericht ca. 1 1/2 Stunden auf mittleren Flamme garen lassen.

Die Spaghetti in gesalzenem Wasser garen. Die Spaghetti abgiessen, auf einem Teller anrichten und mit der Sauce Bolognese servieren. Ab und zu muss ich wieder mal richtige Teigwaren essen. Nicht so ideal aber lecker.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.