Zutaten

100 g Hüttenkäse

1 Nektarine

1 halber Granatapfel

Zubereitung

Nektarine in kleine Würfel schneiden. Granatapfel halbieren und mit Schnittfläche nach unten auf die Hand legen. Mit Esslöffel auf Rückseite des Granatapfels klopfen, so lösen sich die Kerne ohne Flecken zu verursachen.

Früchte mit Hüttenkäse vermengen und geniessen. Es kann auch noch etwas Haferflocken und Nüsse dazugegeben werden, um daraus ein Powerfrühstück zu machen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.