Gemüsesuppe

Zutaten

Für 3 – 4 Personen

Wenn man ein Gericht wie Fatta zum Beispiel vorbereitet, dann hat man oft am Ende des Tages eine Menge Brühe übrig. Diese Brühe unbedingt aufbewahren und für eine Suppe wie die nachfolgende benutzen.

20 – 30 g grüne Bohnen

1 rote Peperoni

1 kleine Zucchetti

1/2 Bund Petersilie

1 Frühlingszwiebel

50 g Teigwaren für Suppen – in diesem Fall Fideli

1 Esslöffel Tomatenmark

1 Liter Gemüse- oder Fleischbrühe – ideal ist auch Brühe vom Vortag

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Brühe vom Vortag in einem Topf erhitzen. Gemüse rüsten und klein schneiden. Sobald die Brühe kocht, Gemüse beigeben und je nach Garzeit garen. In diesem Fall ca. 30 Minuten. Danach einen Esslöffel Tomatenmark in die Suppe einrühren, die Suppe würzen mit Salz und Pfeffer sowie weiteren Gewürzen abschmecken und die Nudeln hinzugeben. Die Fideli haben eine Garzeit von ca. 5 Minuten.

Dieses Gericht ist ein wunderbares Gericht für kältere Tage und man kann damit auch gut Gemüsereste im Kühlschrank aufbrauchen sowie die Brühe vom Vortag gut einsetzen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.