Zutaten

Zutaten für 2 Personen

1 Tasse Reis – hier orientalischer Rundkornkreis, es kann aber auch Pilaw oder Langkornreis verwendet werden

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

10 – 12 getrocknete Tomaten

1 1/2 Tassen gefrorene Erbsen

100 g Parmesan gehobelt

10 g Butter

frische Kräuter zum Garnieren zum Beispiel Petersilie und Kresse

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauchzehen fein hacken und in der Butter anbraten. Reis dazugeben und kurz mit anschwitzen. Danach die fein geschnittenen getrockneten Tomaten dazu geben und kurz mit anbraten.

Danach den Reis mit 2 1/2 Tassen Gemüsebrühe ablöschen und 15 Minuten köcheln lassen. Danach die Erbsen dazu geben und weitere 5 Minuten garen lassen, bis der Reis gar ist.

Zuletzt den Parmesan darunter ziehen und servieren. Wer möchte kann dem Reis auch noch einen Löffel Tomatenmark hinzufügen und mit anbraten bevor mit der Brühe abgelöscht wird.

Auf einem Suppenteller anrichten und mit den Kräutern garnieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.