Zutaten

Zutaten für 4 Personen

200 g Dinkelmehl

2 Lauchstangen

150 g Speckwürfel

1 grosse Zwiebel

1 Becher Creme Fraiche

1 Ei

1 Bund Petersilie

200 g geriebener Gruyère

Diverse Blattsalate

4 El Olivenöl

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Kurkuma

Zubereitung

Aus dem Dinkelmehl, einem Esslöffel Öl, einer Prise Salz und etwas warmen Wasser einen Teig kneten. Diesen in Klarsichtfolie einpacken und im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und mit dem Speck in einer beschichteten Pfanne anbraten bis die Zwiebeln glasig und der Speck kross ist. Danach die Zwiebeln und den Speck in eine grosse Schüssel geben. Danach das restliche Öl in der Bratpfanne erhitzen, den Lauch putzen und in feine Streifen schneiden und in der Pfanne gut anbraten. Danach in die Schüssel zur Petersilie und dem Speck geben. Die Petersilie fein hacken und zu den Zwiebeln und dem Speck geben. Die Creme Fraiche und die Hälfte des geriebenen Käses sowie das Ei dazugeben und die Masse gut mischen. Die Masse gut mit Kurkuma, Pfeffer und Muskatnuss würzen und abschmecken – eventuell noch ein wenig Salz dazu geben.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und dünn auswallen. Eine runde Auflaufform mit wenig Öl einpinseln, den Teig darauf geben und die Creme Fraiche, Lauch, Zwiebel, Speck und Käsemischung gleichmässig darauf verteilen. Danach noch den restlichen Käse darüber streuen und die Wähe im auf 220° Ober- und Unterhitze vorgeheizten Ofen 35 Minuten backen. Danach herausnehmen und 5 – 10 Minuten ruhen lassen. Danach den Salat mit einer leichten Vinaigrette bestehend aus 2 El Öl, 1 El Essig und wenig Salz und Pfeffer anmachen und mit der Wähe servieren.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.