Die Uhren sind in der Sommerzeit angekommen. Das Wetter zeigte sich von der besten Seite mit viel Sonnenschein. Trotz Lock Down hat sich etwas Normalität in den Alltag eingeschlichen. Inzwischen sind wir in unseren Home Offices eingerichtet. Trotz der schwierigen Situation versuchen wir etwas Normalität in den Alltag zu bekommen. Es ist uns allen klar, dass Ostern 2020 ein besondere Zeit sein wird und wir dieses Ostern anders vorgehen werden, als an anderen Ostern vorher. Die Reise ins Tessin oder in den Süden ist nicht im Zentrum – sondern wir bleiben zu Hause.

Trotz allem können wir ein tolles Gericht oder ein tolles Menü geniessen. Dafür haben wir ein weiteres Farbmenü für Ostern 2020 für Euch entwickelt.

 

Oranges Menü:

Papaya Suppe

Karottensalat mit Orangen

Orangensorbet mit Orangenfilet

Kürbisotto mit Schweinefilet

Kürbispüree mit roten Linsen Nocken (vegetarische Version)

Papaya – Aprikosen Salat

 

Das Zitat der Woche habe ich mir lange überlegt – aber ich denke es passt zu unserer jetzigen Situation:

Es handelt sich dabei um ein deutsches Sprichwort, das nicht einem Philosophen zugeordnet wurde.

 

Dem Gesunden fehlt viel, dem Kranken nur eins.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.