Zutaten

Zutaten für 1 Person

1/2 Zucchetti

1 Luganighe

1/2 Zwiebel

50 g Kirschtomaten

5 Dörrtomaten

Etwas Portulak

Zubereitung

Die Zucchetti waschen und mit dem Nudelschneider schneiden. Die Luganighe aus der Haut pellen und in Rädchen schneiden. Die Zwiebel schälen fein hacken und in einer Bratpfanne mit den Luganighe Rädchen anbraten. Butter oder Fett sind nicht nötig, da die Wurst genügend Fett enthält. Die Wurst und die Zwiebeln ca. 10 Minuten garen. die Tomaten waschen,  halbieren und zu der Wurst und der Zwiebel geben.  Die Dörrtomaten in Streifen schneiden und zu den Zutaten in die Pfanne geben. Das ganze Gericht noch mal ca. 5 Minuten garen. Die Tomaten geben ihre Flüssigkeit ab so dass nicht mit Wasser abgelöscht werden muss.

In der Zwischenzeit die Zucchettinudeln in etwas Bouillon garen lassen. Da reichen 2 Minuten.

Vorsichtig mit dem Würzen. Die Wurst ist würzig genug. Wer möchte kann das Gericht mit etwas Pfeffer und Chili abschmecken.

Etwas Portulak zur Dekoration des Gerichtes.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.