Brüsseler Barba di Frate Salat mit gebratenem Lammrücken

Brüsseler Barba di Frate Salat mit gebratenem Lammrücken

Zutaten

Zutaten für 1 Person

1 Brüsseler Salat

40 g Barba die Frate auch Mönchsbart genannt

150 g Lammrücken

1 TL Senf

1 EL Rapsöl

1 EL Essig

Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Chili

Zubereitung

Die Barba die Frate gut waschen, die Wurzeln ablösen, ca. 2 Minuten Blanchieren und im kalten Wasser abschrecken. Den Brüsseler Salat waschen und in feine Streifen schneiden. Aus dem Senf, den Gewürzen sowie Essig und Öl eine Vinaigrette rühren. Die Barba die Frate und den Brüsseler Salat zur Vinaigrette geben und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit das Lamm auf beiden Seiten gut würzen und in einer Bratpfanne auf beiden Seiten scharf anbraten. Das Fleisch nach Belieben garen. Nach dem Braten das Fleisch aus der Pfanne nehmen, ca. 2 Minuten ruhen lassen, so dass sich das Fleisch entspannen kann und der Fleischsaft sich im Fleisch verteilt. Nun anschneiden und auf einem Teller anrichten, den Salat dazugeben und geniessen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.