Zutaten

Zutaten für 2 Personen

400 g Hackfleisch

1 Zwiebel

1 Karotte

1/4 Sellerieknolle

3 El Tomatenpüree

5 dl Bouillon

8 – 10 Lasagneplatten

50 g geriebener Käse

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Chili, Oregano, Lorbeerblätter

Zubereitung

Die Zwiebel fein hacken. Die Karotte und den Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel, Karotte, Sellerie und das Fleisch scharf anbraten und mit Bouillon ablöschen. Das Püree und die Gewürze dazugeben und ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen.

Die Lasagneplatten waschen und in ca. 0.5 cm dicke Streifen schneiden und in einer feuerfesten Form abwechselnd mit dem Hackfleisch und geriebenen Käse schichten. Das Gericht für ca. 40 Minuten im auf 200° Grad vorgeheizten Backofen garen lassen. Die ersten 20 Minuten das Gericht mit Alufolie abdecken damit die Lasagnie nicht verbrennt. Nach der Backzeit die Lasagne ca. 10 – 15 Minuten stehen lassen, bevor man sie aufschneidet und serviert, so fällt sie weniger auseinander.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.