Zutaten

Zutaten für 1 Person

1/2 Karotte

1 Ei

30 g geriebener Parmesan

1 Orange

10 g Granatapfelkerne

1 Ricottanocke

Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Chiltepin

Zubereitung

Für den Teig: Die Karotte schälen, raffeln oder mit dem Sparschäler in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Ein Ei aufschlagen und zu den Karotten geben. Den geriebenen Parmesan und die Gewürze dazugeben und gut rühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Der Durchmesser sollte ca. 12 cm und 3-5 mm dick sein. Die Tortillas bei 200° Grad im vorgeheizten Backofen ca. 12-15 Minuten backen bis sie Goldbraun sind. Die Tortillas aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

Zum Teig kann man auch Zucchetti statt Karotten richten.

Die Orange mit dem Messer schälen und filetieren. Die Tortilla auf einen Teller legen, mit den Orangenfilets belegen, eine Nocke aus der Ricotta stechen, auf die Orange legen und mit den Granatapfelkernen dekorieren.

Die Nocken sticht man am besten mit 2 benetzten Esslöffel aus und streicht sie dann von einem Löffel auf den anderen.

Ein leckeres vegetarisches Gericht. Natürlich auch Low Carb.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.