Zutaten

Zutaten für 2 Personen

1 Peperoni rot

100 g Cherrytomaten oder San Marzano Tomaten

1 Scharlotte oder Zwiebel

1 dl Rotwein

2 El Tomatenpüre

1 Chilischote entkernt

1 kleine Dose Pelatti

1 grosse Zucchetti

Paprika, Bouillon, Muskatnuss, 1 Lorbeerblatt, Pfeffer, Chiltepin und 5 g Zucker

Zubereitung

Die Peperoni waschen, halbieren, entkernen und auf ein Backblech legen. Die Peperoni im vorgesetzten auf 220 Grad Celsius backen bis die Haut der Peperoni Blasen schlägt und braun wird. Aus dem Backofen nehmen und die Haut der Peperoni abziehen. Die andere Variante ist, die Peperoni mit dem Sparschäler schälen und dann in Würfel schneiden.

Die Zwiebel schälen, fein hacken und in etwas Öl andünsten. Die Peperoni und den Tomatenpüre dazugeben, ebenfalls andünsten und mit dem Wein ablöschen. Nun die Pelatti dazugeben, gut würzen und einreduzieren lassen. Die gewaschene und in Würfel geschnitten Tomaten zu der Sauce geben und etwas einkochen lassen.

Die Zucchetti waschen und mit dem Nudelschneider zu Spaghetti schneiden. Eine Pfanne erhitzten, etwas Butter schmelzen und die Zuccehtti in der Pfanne glasig dünsten. Die Zucchetti auf einem Teller anrichten, die Sauce darüber verteilen und geniessen.

Wer möchte kann das Gericht mit Parmesan servieren.

Ein leckeres, pikantes Gericht welches vegetarisch und Low Carb ist. Ohne die Butter und Parmesan auch vegan.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.