Auberginenröllchen mit Frischkäse und Tomatensauce

Zutaten

Zutaten für 2 Personen

2 Knoblauchzehe

1 – 2 Tomaten

2 Auberginen

1 El Tomatenpüree

Ricotta

1/2 Bund Basilikum

1 Zitrone

Salz, Pfeffer, Oregano, Chili

50 g geriebener Parmesan

Zubereitung

Für die Sauce etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und darin eine fein gehackte Knoblauchzehe und Tomatenpüree braten. Die Tomaten würfeln und dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und auf kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Dia Auberginen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem Backblech verteilen, das zuvor mit Backpapier ausgelegt wurde. Die Auberginen auf beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und etwas salzen. Im auf 220° Grad vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

Für die Füllung, den Ricotta in eine Schüssel geben. Die Zitrone waschen und etwas Abrieb von der Schale zum Ricotta geben. Den Basilikum und 1 Knoblauchzehe fein hacken und ebenfalls zur Füllung geben. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Chili gut würzen.

Die Auberginenscheiben etwas auskühlen lassen. Danach mit einem Löffel etwas Füllung auf die Aubergine geben und diese zu einem Röllchen formen. In eine leicht eingefettete feuerfeste Form geben und dies wiederholen bis alle Auberginen dicht an dicht in der Form sind. Die Tomatensauce über die Röllchen verteilen und den Parmesan darüber streuen.

Den Ofen auf 180° Grad reduzieren und das Gericht darin ca. 30 – 40 Minuten backen. Kann als schmackhaftes Hauptericht mit einem Salat serviert werden oder aber als Vorspeise.

Ein leckeres vegetarisches Gericht. Natürlich auch Low Carb.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.