Blaukraut mit Rullade

Zutaten

Zutaten für 1 Person

50 g Blaukraut

1 blaue Kartoffel

1 Scheibe Rindfleisch

2 Scheiben Speck

1 Tl Senf

2 kleine Karottenstifte

1 kleine Essiggurke

1 dl Bouillon

1 Zwiebel

2 Lorbeerblätter

3 Wacholderbeeren

20 g Sellerie

20 g Blaubeeren

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Fleischrouladen:

Die Rindfelischscheiben welche vom Metzer plattiert wurden, mit Senf bestreichen mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Speckscheiben darauf legen. Die Karottenstifte und die halbierte Essiggurke darauf legen und zusammenrollen. Mit einem Zahnstocher fixieren. Die Fleischrouladen in einer heissen Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten anbraten. Die Zwiebel, Karotte und Sellerie kurz mit anbraten. Mit Bouillon ablöschen, die Lorbeerblätter und Wacholderbeeren dazugeben, mit etwas Pfeffer würzen und ca. 1 Stunde auf  kleiner Flamme köcheln lassen.

Blaukraut und blaue Kartoffel:

Vom Blaukraut am Strunk entlang eine Scheibe ca. 1.5 cm. dick abschneiden. In einer Bratpfanne von beiden Seiten anbraten. Mit etwas Bouillon ablöschen und ca. 30 Minuten garen lassen. Die Kartoffeln schälen in Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben 15 Minuten von beiden Seiten anbraten und etwas Bouillon dazugeben. Da die Menge so klein ist, habe ich das Blaukraut und die Kartoffeln in der gleichen Bratpfanne gebraten.

Blaubeersauce:

Den Sud der Fleischrouladen absieben und in eine andere Pfanne geben. Die Blaubeeren dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit dem Pürierstab fein pürieren.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.