Zutaten

Zutaten für 4 Personen

1 Paket Börek oder Yufka Teig

400 g türkischer Feta

1 grosser Bund Petersilie

1 Bund Pfefferminz

1 Bund Schnittlauch

1 grüne Chilischote

1 Frühlingszwiebel

2 Knoblauchzehen

3 – 4 El Türkischer Joghurt

1 Ei

schwarzer Kümmel

2 El Olivenöl

Salz, Pfeffer, orientalische Gewürzmischung, Muskatnuss, Chiliflocken

Zubereitung

In einer Schüssel einen Löffel Joghurt, mit 3 – 4 El Wasser und 1 El Olivenöl zu einer sämigen Sauce mischen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

 

Den Fetakäse in eine weitere Schüssel zerbröseln, die Kräuter fein hacken und dazu geben. Den Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen und zum Käse geben. Ebenso die Frühlingszwiebel fein hacken und zusammen mit der fein gehackten Chilischote zum Käse geben. Dei Käse-Kräuter Mischung mit den Gewürzen abschmecken, 2 – 3 Esslöffel Joghurt dazugeben und alles gut vermischen, danach zur Seite stellen.

Nun eine runde Auflaufform mit etwas Öl einpinseln. Den Yufkateig auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Es handelt sich dabei um mehrere sehr dünne und ziemlich grosse Teigblätter

Nun das oberste Teigblatt mit ein wenig der Joghurt, Wasser, Öl Mischung bestreichen. Von der Käsemischung auf das untere Drittel des Teiges geben und das oberste Teigblatt zu einer festen Rolle aufrollen. Yufkateig kann leicht brechen, daher bitte behutsam vorgehen. Die Rolle in der Auflaufform anfangen spiralförmig von aussen nach innen anzuordnen.

Nun mit dem nächsten Teigblatt genauso vorgehen, bis alle Teigblätter eingerollt sind und die Spirale in der Auflaufform abgeschlossen ist.

Zuletzt das Ei in den Rest der Joghurt, Wasser, Öl Mischung geben und den Börek damit einstreichen. Danach den schwarzen Kümmel darüber streuen und den Börek bei 200° Ober und Unterhitze für ca. 35 – 40 Minuten goldgelb backen.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.