Zutaten

Zutaten für 2 Personen

ca. 30 g Kichererbsen getrocknet

1 Bund Radieschen

1 grosse gelbe Peperoni

3 -4 Karotten

2 Orangen

1 Bund Petersilie

3 El Olivenöl

1 El Essig

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einlegen. Am kommenden Tag in kochendem Wasser ca. 45 Minuten kochen, ab sieben und auskühlen lassen. Man kann als Alternative auch eine kleine Büchse Kichererbsen verwenden.

Die Radieschen waschen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Karotten schälen und in feine Scheiben raffeln, ebenfalls zu den Radieschen in die Schüssel geben. Die Peperoni waschen, entkernen und in Würfel schneiden und ebenfalls zum übrigen Gemüse geben.

Die Petersilie waschen und fein hacken. Eine Orange schälen und in mundgerechte Stücke schneiden und zum Gemüse geben. Die Kichererbse mit zum Gemüse geben. Aus der anderen Orange den Saft auspressen und zusammen mit dem Olivenöl, dem Essig und den Gewürzen zu einer feinen Vinaigrette vermischen. Die Gemüsemischung mit den Kichererbsen gut durchmischen und auf zwei Teller verteilen. Die Kräuter darüber geben und die Vinaigrette darüber träufeln.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.