Zutaten

Zutaten für 2 Personen

2 Wolfsbarsche auch Loup de Mer genannt

200 g Kartoffeln festkochend

1 Tasse orientalischer Rundkornreis

1 Bund Koriander

1 Bund Petersilie

1 Frühlingszwiebel

2 Knoblauchzehen

1 grosse rote Zwiebel

1 Zitrone

1 Chilischote

Salz, Pfeffer, orientalische Gewürzmischung für Fisch, Chiliflocken

Zubereitung

Die Fische bereits im Fachgeschäft schuppen und ausnehmen lassen. Zu Hause die Fische unter kaltem Wasser putzen.

Den Koriander und die Petersilie fein hacken. Die Chilischote halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken. Die Frühlingszwiebel putzen und in feine Scheiben schneiden und den Knoblauch fein hacken. Die Zutaten für die Füllung gut miteinander mischen, mit Salz, Pfeffer, orientalischer Gewürzmischung für Fisch und etwas Chiliflocken gut würzen und zur Seite stellen.

Die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Eine Ofenfeste Form mit etwas Öl ausfetten und die Kartoffeln darauf verteilen. Ein wenig von der Kräuter, Zwiebeln und Chilifüllung auf die Kartoffeln geben und die Kartoffeln mit ca. 1 – 2 dl Brühe bedecken.

Den Fisch mit der restlichen Füllung füllen. Gut von aussen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zitrone in Scheiben schneiden und zwei Scheiben in den Fisch geben, je eine halbe Scheibe unter die Kiemen schieben und die restlichen Zitronenscheiben auf dem Fisch verteilen. Im Backofen auf 180 – 190 ° Ober und Unterhitze 40 Minuten garen, bis die Kartoffeln weich sind.

Zwischenzeitlich die rote Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne in etwas Öl dunkelbraun anbraten. Danach den Reis dazugeben und den Reis mit der doppelten Menge Wasser bedecken. Etwas Salz zum Reis geben und diesen in ca. 20 Minuten auf mittlerer Flamme gar kochen.

Auf einem Teller den Fisch mit etwas der köstlichen Kartoffeln und Reis drapieren und servieren. Ein feiner frischer Salat schmeckt hervorragend dazu.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.