Zutaten

1 Paket Glasnudeln

1 Rindssteak – zum Beispiel Hochrückensteak

1 Broccoli

4 Karotten

1 Peperoni rot

1 Zucchetti

1 Paket grüne Bohnen

1 Zwiebel

1 El Öl

1 dl Gemüsebouillon

Salz, Pfeffer und Chili

diese Menge reicht gut für 4 Personen

Zubereitung

Glasnudeln in eine Schüssel geben und kochendes Wasser darüber giessen. Glasnudeln ca. 10 – 15 Minuten ziehen lassen.

Karotten schälen und mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Zucchetti in Stäbchen schneiden, Peperoni entkernen und in mittelgrosse Würfel schneiden und Bohnen putzen sowie den Broccoli in Röschen zerteilen. Im Steamer das Gemüse wie folgt dampf-garen: Bohnen ca. 20 Minuten, Broccoli ca. 10 Minuten, Peperoni und Zucchetti ca. 5 Minuten und Karotten 2 Minuten. Danach das ganze Gemüse in eine Schüssel geben.

Die Zwiebel fein hacken und im Öl anbraten, danach das Gemüse dazugeben und etwas anschwitzen. Mit der Bouillon und den Gewürzen abschmecken und gut mischen. Herd auf kleine Flamme stellen. Die Glasnudeln aus dem Wasser nehmen sorgfältig unter das Gemüse heben.

Das Steak gut von beiden Seiten würzen und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett auf den gewünschten Garpunkt braten.

Die Glasnudeln mit dem Gemüse in einem Teller schön anrichten. Das Fleisch in feine Scheiben schneiden und auf das Gericht drapieren.

Ohne Fleisch ist das Gericht vegan.

Tipp: Bitte ausreichend würzen, da die Glasnudeln mehr oder minder geschmacksneutral sind.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.