Okara pochiert

Zutaten

Zutaten für 1 Person

100 g Okara

1/4 Knollensellerie

1 Karotte

1 Zwiebel

3 Zweige Stangensellerie

1 Ei

1 El Rapsöl

2 El Tomatenpüree

Salz, Pfeffer, Chili und Muskatnuss

Zubereitung

Den Knollensellerie, die Karotte und die Zwiebel schälen in kleine Würfel schneiden und in der Bratpfanne andünsten. Den Stangensellerie gründlich waschen, putzen, in Würfel schneiden und ebenfalls zum Gemüse geben und andünsten. Den Tomatenpüree mit andünsten, sehr gut würzen, da das Okara fast keinen Geschmack hat, mit Wasser ablöschen und ca. 10 Minuten garen lassen. Das Gemüse in eine Schüssel geben, etwas auskühlen lassen und dann den Okara, Öl und das Ei beimengen und gut durchmischen, zur Sicherheit noch mal abschmecken. Die Masse ca. 30 Minuten stehen lassen so dass das Öl und die Flüssigkeit vollständig eingezogen. Die Masse auf die ausgebreitete Klarsichtfolie geben, einrollen und die Enden gut verschliessen. Diese Rolle in Alufolie einwickeln gut verschliessen. Die Rolle im heissen Wasser ca. 20 Minuten ziehen lassen. Das Wasser sollte kurz vor dem Siedepunt sien, bitte nicht sprudeln lassen.

Mit etwas Gemüse servieren und genissen. Ein tolles vegetarisches Gericht.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.