Oranges Menue Kürbisotto mit Schweinefiet

Zutaten

Zutaten für 2 Personen

400 g Schweinefilet

1 El Tomatenpüree

1/5 dl Halbrahm

1/2 Hokkaidokürbis

2 mittelgrosse Zwiebeln

2 dl Bouillon

50 g geriebenen Parmesan

Salz, Pfeffer, Chili und Muskatnuss

Zubereitung

Den Kürbis waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und mit der Röstiraffel raffeln. Die Zwiebel schälen, halbieren und fein hacken. Die gehackte Zwiebel in etwas Butter oder Öl andünsten. Den geraffelten Kürbis dazugeben und ebenfalls andünsten. Mit der Bouillon ablöschen und wie ein Risotto garen. Nach dem Garen das Kürbisotto mit Parmesan verfeinern und auf dem Teller anrichten.

In der Zwischenzeit die 2. Zwiebel schälen, halbieren und fein hacken. Die gehackte Zwiebel in einer Bratpfanne andünsten. Das Fleisch in Scheiben schneiden, diese halbieren und mit den Zwiebeln andünsten. Das Tomatenpüree dazugeben und kurz anbraten. Mit etwas Wasser ablöschen und das Fleisch garen. Gut würzen, den Rahm dazugeben und abschmecken.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.