Zutaten

Zutaten für 1 Person

50 g Glasnudeln

1/2 gekochte Rande (Farbe für die Glasnudeln) auch kann dafür 1 dl Randensaft benutzt werden

50 g Hokkaido-Kürbis

1/2 Zucchetti

Salz, Pfeffer und Chili

Zubereitung

Den Kürbis vierteln, das Kerngehäuse und die Schale mit dem Sparschäler entfemen und in Streifen schneiden. Die Zucchetti halbieren und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Gemüse in kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Fleisch von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und in einer beschichteten, umgefetteten  heissen Bratpfanne für ca. 2 Minuten auf beiden Seiten scharf anbraten. Das Fleisch aus der Bratpfanne nehmen und ca. 2 Minuten ruhen lassen. So kann sich das Fleisch entspannen lassen. Durch das Entspannen des Fleisches tritt beim Anschneiden der Fleischsaft nicht aus.

Die Glasnudel mit heissem Wasser übergiessen und die Randen oder den Randensaft dazugeben und 5 Minuten ziehen lassen. Dann das Gemüse gemeinsam in eine beschichtete und umgefettete Bratpfanne geben, nach belieben würzen und gut vermengen. Das Fleisch in Streifen schneiden und gebissen.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.