Zutaten

Zutaten für 2 Personen

2 Calamari

100 g Rundkornreis

1 Zucchetti

1 Aubergine

1 Tomate

1 Zwiebel

2 – 3 Knoblauchzehen

1 Bund Petersilie

1 Büchse Pelati

3 – 4 El Tomatenmark

Bouillon

1 El Olivenöl

1 Tl Paprika

1 Tl Kreuzkümmel

wenig Kardamompulver

2 Lorbeerblätter

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Calamari nehmen und den Kopf mit den meisten Innereien herausziehen. Kopf knapp hintern den Auge abschneiden. Danach die Seitenflügelchen sowie die Aussenhaut entfernen und die  Tuben gut reinigen. Das Fischbein packen und vorsichtig herausziehen.

Wem das zu viel Aufwand ist, kann die Tuben auch fertig zubereitet kaufen.

Danach den Reis in eine Schüssel geben. Die Petersilie waschen, fein hacken und zum Reis geben. Die Tomate waschen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, danach zum Reis geben. Die Mischung mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kreuzkümmel würzen und etwas Olivenöl dazugeben. Danach gut mischen und in die Tuben füllen.

Die Aubergine in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zucchetti ebenfalls putzen und in Würfel schneiden und zur Aubergine geben.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken und in einem breiten Topf mit wenig Öl anbraten. Danach die Tomatenpaste dazugeben und mit anbraten.

Das Gemüse zu den Zwiebeln geben und mit anbraten. Danach die Büchse Pelati dazugeben und mit ca. 3 dl Wasser ablöschen. Dann die Lorbeerblätter, die Bouillon sowie Salz und Pfeffer dazugeben und zum Kochen bringen.

Die Hitze reduzieren, die Calamari mit in die Sauce geben und zugedeckt auf mittlerer Hitze ca. 40 – 45 Minuten garen.

Danach Gemüse auf einem Teller anrichten, Calamari halbieren und darauf setzen und geniessen,.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.