Zutaten

Zutaten für 4 Personen

600 g Rehschnitzel (idealerweise 2 Schnitzel pro Person)

1 Rotkraut

Eierschwämmli oder ähnliche Pilze frisch oder getrocknet

2 Zwiebeln

1 grosser Broccoli

300  – 400 g Bramata

Preiselbeer Konfitüre

1 Büchse Pfirsichhälften

1 Apfel

1 El Essig

1 Zimtstange

10 g Butter

1 – 2 El Pflanzenöl

3 dl Rotwein

1/2 Liter Mich

Rinds Bouillon

Nelken, Muskatnuss, Pfeffer, Chilipulver, Salz

Zubereitung

Den Kohlkopf vierteln, die Strunke entfernen und das Kraut in feine Streifen schneiden. Eine Zwiebel fein hacken und in etwas Butter glasig braten. Den Apfel schälen, vierteln und entkernen sowie fein raffeln und zum Kraut geben. Das Kraut zu den Zwiebeln geben und unter Wenden etwas anbraten. Danach mit 2 dl Rotwein ablöschen, etwas Rinds- oder Gemüse Boullion ablöschen. Etwas Preiselbeer Konfitüre, die Zimtstange sowie die Nelken, etwas Muskatnuss sowie etwas Pfeffer, Salz und Chilipulver dazugeben und das Kraut auf kleiner Flamme einkochen lassen. Den Essig dazugeben und das Kraut nochmals gut abschmecken und warm stellen.

Den Broccoli putzen, in Röschen teilen und im Steamer für 20 Minuten weich dämpfen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Rehschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und im heissen Fett von beiden Seiten anbraten. Danach in einen Platte geben und zur Seite stellen. Die zweite Zwiebel fein hacken und in die Bratpfanne mit den Bratensaft geben und diese anbraten. Danach mit Rotwein und etwas Bouillon ablöschen und gut würzen. Die Pilze zur Sauce geben und diese einkochen lassen. Wenn nötig noch mit etwas Maizena binden und danach das Fleisch hinzugeben und auf niedriger Flamme noch etwas ziehen lassen.

In einer Pfanne einen halben Liter Bouillon und einen halben Liter Milch heiss werden lassen. Die Bramata hinzugeben und unter ständigem Rühren kochen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist und die Bramata weich ist. Wenn nötig, noch etwas Bouillon hinzugeben.

Die Pfirsichhälften mit der Preiselbeer Konfitüre füllen und auf den Tellern verteilen.

Die Bramata, das Rotkraut, den Broccoli und das Fleisch auf den Teller verteilen und etwas Sauce über das Fleisch geben. Den Broccoli noch leicht mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.