Rindsfilet mit Champignons und Morcheln

Zutaten

Zutaten für 1 Person

200 g Rindsfilet

4 mittelgrosse Champignons

10 Morcheln

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer und Chili

Zubereitung

Die gedörrten Morcheln ca. 1 Stunde in lauwarmen Wasser einweichen. Nach dem Einweichen die Morcheln gut waschen, da diese oft sandig sind.

Die Zwiebel schälen, fein hacken und in etwas Butter andünsten. Die Champignons mit einem Pinsel reinigen, den Strunk abschneiden und vierteln. Die Champignons mit den Morcheln andünsten und mit etwas Weisswein ablöschen. Gut würzen und die Flüssigkeit einreduzieren lassen.

Das Rindsfilet gut würzen, in einer heissen Bratpfanne auf beiden Seiten scharf anbraten. Die Hitze etwas reduzieren und nach Belieben garen.

3 Kommentare
    • Ulrica sagte:

      Liebe Marliese
      Wir freuen uns, dass Du wieder ein Gericht gefunden hast, das Euch Spass macht.
      Wir freuen uns immer über Deine Nachrichten und Deine gelungen Gerichte.
      Dir uns Alphons alles Gute, geniesst die besinnlich Zeit und bis bald.
      Madlaina und Ulrica

      Antworten
    • Ulrica sagte:

      Liebe Marlise
      Ich freue mich speziell dass Du unseren Blog als Ideenfundus nutzt und uns dann auch Deine Meinung mitteilst. Da Du und Alphons auch „Pilzle“ gehst, hast Du viele Pilze an Lager.
      Wünsche Euch ganz schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins 2021. Bleibt gesund.
      Madlaina und speziell liebe Güsse von Ulrica.

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.