Zutaten

Zutaten für 2 Personen

50 – 60 g getrocknete braune Bohnen

4 – 5 rote Spitzpaprika

2 grüne Chili (mittelscharf)

1 grosse Zwiebel

2 Knoblauchzehen

10 g Butter

1/2 Tl Kreuzkümmel gerieben

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

Die getrocknete Bohnen über Nacht in Wasser einweichen.

Am nächsten Tag die Bohnen in kochendem, ungesalzenen Wasser ca. 1 – 1 1/2 Stunden kochen. Danach ab sieben und die Zwiebel schälen, fein hacken sowie den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Butter in einer Pfanne verlaufen lassen und darin die Zwiebeln und den Knoblauch glasig andünsten. Die Bohnen hinzugeben und die in Scheiben geschnittene Chilis ebenfalls mit kurz anbraten, danach mit Rinderbrühe ablöschen und mit dem Kreuzkümmel, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken. Die Bohnen kochen, bis die Chili und die Zwiebeln weich gekocht sind und die Brühe verdampft ist.

Zwischenzeitlich den Ofen auf 220° Ober- und Unterhitze vorheizen, die Spitzpaprika waschen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen ca. 40 Minuten garen lassen, bis die Haut schwarze Stellen aufweist. Danach herausnehmen und auskühlen lassen. Danach die Spitzparika schälen und entkernen und in Scheiben schneiden.

Die Bohnen mit den Spitzpaprika servieren und eventuell nochmals abschmecken.

Ein sehr nahrhaftes und ballaststoffreiches Gericht.

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.