Zutaten

Zutaten für 1 Person

1 Entenbrust à ca. 150 g

100 g Physalis

20 g Zucker

1 El Essig

1/2 dl Wasser

1 kleine Zwiebel

1/2 gelbe Zucchetti

1/2 grüne Zucchetti

Salz, Pfeffer, Chiltepin

Zubereitung

Die Entenbrusthaut einritzen, würzen und auf der Hautseite in eine kalte beschichteten ungefetteten Bratpfanne legen und auf die Kochplatte stellen, erhitzen und ca. 10 Minuten auf der Hautseite kross braten. Dann die Entenbrust wenden und auf der Fleischseite ca. 5 Minuten braten. Die Entenbrust in den auf 120° Grad vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen.

In der Zwischenzeit eine Zwiebel schälen, fein hacken und in etwas Butter glasig dünsten. Den Zucker dazugeben und leicht karamellisieren lassen. Die Physalis aus den Blättern lösen, waschen, vierteln, zu den Zwiebel geben und ebenfalls andünsten. Mit dem Essig ablöschen, das Wasser dazugeben und einkochen lassen.

Die Zucchetti waschen, halbieren und in Streifen schneiden. In einer Pfanne mit etwas gehackter Zwiebel und Butter andünsten. Mit Wasser ablöschen, würzen und garen.

Die Entenbrust aus dem Backofen nehmen und 2 Minuten entspannen lassen. Die Entenbrust tranchieren, auf einem Teller anrichten und das Physalischatney auf die Entenbrust geben. Die gegarten Zucchetti dazugeben und geniessen.

Ein leckeres Low Carb Gericht.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.