Zutaten

Zutaten für 1 Person

2 reife Feigen

eine Hand voll Spinatblätter

100 g Pouletfilets

1 El Rapsöl

1 El Essig

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Feigen waschen, den Anfang und das Ende abschneiden, vierteln und die Viertel quer halbieren. In einer Schüssel aus dem Essig und dem Öl eine Vinaigrette anrühren, die Feigen und die gewaschenen Spinatblätter in die Schüssel geben und ein paar Minuten ziehen lassen. Als Alternative zum Essig kann auch Zitronensaft verwendet werden.

Die Pouletfilets gut würzen, in eine heisse Bratpfanne geben und auf beiden Seiten scharf anbraten. Dann die Hitze reduzieren und die Pouletfilets garen so dass sie nicht mehr glasig und doch nicht trocken sind.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.