Zutaten

Zutaten für 1 Person

2 dl Bouillon

5 Shiitakepilz

10 g Spinat oder Pak Choi

Ingwer

3 Minzblätter

1/2 Limette

5 Steifen Rindsentercote ca. 20 Gramm

Pfeffer und Chiltepin

Zubereitung

Die Bouillon in einer Pfanne erhitzen, den in kleine Würfelchen geschnittene Ingwer und die in Streifen geschnittene Minze zur Bouillon geben. Die Pilze waschen, halbieren und ebenfalls in die Bouillon geben. Die Spinat blätter waschen, den Strunk entfernen und zur Suppe geben. Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Limette halbieren, den Saft pressen und zur Suppe geben. Das Rindfleisch in 3-5 mm Streifen schneiden und ca. 1 Minute in der Suppe ziehen lassen. Zum Schluss mit Pfeffer und Chiltepin abschmecken.

Das Rindsentercote kann man dann am gleichen Tag braten und verzehren. Wenn möglich achte ich, keine Lebensmittel weg zu werfen. Das tun wir leider viel zu oft.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.