Zutaten

Zutaten für 2 Personen

200 g Kürbis

1 kleine Zwiebel

50 g Cashewkeren

1 Blatt Strudelteig (gekauft)

1 dl Bouillon

10 g Butter

Pfeffer, Chili, Muskatnuss, Curry

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln mit dem Kürbis in der zerlassenen Butter andünsten, mit der Bouillon ablöschen, würzen und ca. 15 Minuten weich garen und das Wasser abgiessen.

Den Kürbis grob stampfen, die Cashewkerne zur Masse geben und diese mit Salz, Pfeffer, Chili, Muskatnuss und Curry würzen.

Den Strudelteig auf einem sauberen Geschirrtuch ausbreiten, die Masse auf den ersten Drittel des Teigs  verteilen. Den Teig zuerst auf den Seiten einschlagen und dann der länge nach einrollen. Hierzu ist das Tuch eine grosse Hilfe. Den Teig mit den Teigenden nach unten auf ein Backblech legen und mit Milch bestreichen. Den Strudel für ca. 35-40 Minuten bei 180° Grad Umluft backen.

 

Ein leckeres vegetarisches  Gericht.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.