Zutaten

Zutaten für 1 Person

2 kleine gekochte Randen

100 g Champignons

1 kleine Zwiebel

0.5 dl Wasser

0.5 dl Rahm

Salz, Pfeffer und Chiltepin

Zubereitung

Die gekochten Randen schälen, mit dem Spaghettischneider grobe Raffel schneiden und in eine mit Wasser gefüllten Pfanne aufkochen lassen so dass die Randen heiss sind.

Die Zwiebel schälen fein hacken und in eine ungefettete beschichte Bratpfanne geben. Die Pilze mit dem Pinsel reinigen, in Scheiben schneiden und ebenfalls ich die heisse ungefettete Bratpfanne zu den Zwiebel geben.

Die Pilze auf beiden Seiten scharf anbraten, dann die Hitze reduzieren und mit wenig Wasser ablöschen. Das Pilzragout gut würzen, etwas einknöcheln lassen und dann den Rahm (Halbrahm) dazugeben und leicht einknöchel lassen.

Das Wasser der Randen abgiessen, die Randenspaghetti schön auf einem tiefen Teller anrichten und die Pilzrahmsauce über die Spaghetti geben. Ein leckeres und in kurzer Zeit fertiges Gericht.

Ein leckeres vegetarisches Gericht. Natürlich auch Low Carb.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.