Zutaten

Zutaten für 4 Personen

300 g Dinkelmehl

2 Tl Olivenöl

6 Eier

200 g geräucherter Lachs

150 g Edamame (frisch oder tiefgekühlt)

1 Paket Ricotta

1/2 Bund Dill

1/2 Bund Petersilie

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Chiliflocken, Paprikpulver

Zubereitung

Dinkelmehl in eine Schüssel geben und etwas Salz und 2 Tl Olivenöl dazugeben. Lauwarmes Wasser dazugeben und gut kneten, bis sich daraus ein glatter Teig ergibt. Diesen in Klarsichtfolie einpacken und im Kühlschrank ruhen lassen.

Unterdessen bei vier der Eier das Eiweiss und die Eidotter trennen und in zwei unterschiedliche Schüsseln geben. Die restlichen zwei Eier ganz zu den Eidottern geben.

Das Eiweiss zum Schnee steif schlagen und die zwei Eier mit den vier Eidottern mit dem Schwingbesen schaumig schlagen. Die schaumige Eiermasse mit den Gewürzen gut abschmecken. Den Ricotta dazugeben und gut untermischen. Danach den Lachs in Streifen schneiden und die Kräuter fein hacken und ebenfalls zu der Eiermasse geben.

Die Edamame in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, danach ab sieben und mit kaltem Wasser abschrecken und ebenfalls zur Eiermasse geben. Danach den Eischnee vorsichtig darunter heben.

Den Teig schön auswallen, eine runde ofenfeste Form mit wenig Öl ausfetten und den Teig darauf legen.

Die Eier-, Lachs und Edamamemasse auf dem Teig gleichmässig verteilen. Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen und den Flan darin 30 – 35 Minuten goldgelb backen. Danach den Flan herausnehmen, schneiden und servieren. Wer will kann noch einen Salat dazu reichen.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.