Omelette mit Blattspinat

Zutaten

Zutaten für 2 Personen

4 Eier

1 Bund Schnittlauch

1 weisse Zwiebel

2 Knoblauchzehen

4 Cherry Tomaten

500 g Blattspinat

10g Butter

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

In einer breiten und flachen Pfanne die Butter schmelzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, fein hacken und in der Butter anbraten. Den Blattspinat im kaltem Wasser abspülen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und halbieren und danach zu den Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne geben. Danach den Spinat dazugeben, gut würzen und unter rühren kochen. Der Spinat fällt rasch sehr stark in sich zusammen. Auf mittlerer Hitze etwas köcheln lassen, damit die Zwiebeln und den Knoblauch garen können und das Wasser verdampft. Wenn nötig zuletzt noch nachwürzen.

In der Zwischenzeit die Eier in eine Schüssel geben. Den Schnittlauch waschen, hacken und dazugeben. Gut mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit einem Schwingbesen gut verrühren. Die restliche Butter in einer Bratpfanne schmelzen und die Eiermasse dazugeben. Auf kleiner Flamme einige Minuten stocken lassen. Die Omelette danach drehen und auf der anderen Seite auch noch ein paar Minuten stocken lassen.

Danach auf einen Teller geben. Den Spinat auf der untern Hälfte der Omelette verteilen und die Omelette danach umschlagen und servieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.