Pulled Lamb mit Kichererbsen und Eiertomaten

Zutaten

Zutaten für 4 Personen

1 Lammschulter

150 g getrocknete Kichererbsen

4 – 5 Eiertomaten

1 Zitrone

1 grüne Chili

3 Knoblauch Zehen

1 grosse Zwiebel

3 Lorbeerblätter

1 Tl Kreuzkümmel

2 Tl Paprika Edelsüss

1 Tl Pfeffer

1 Tl Salz

4 – 5 Tl Raz el Hanout

1 El Olivenöl

wenig Wasser

 

Zubereitung

Die getrockneten Kichererbsen in eine ofenfeste Form geben. Die Eiertomaten waschen und Vierteln und zu den Kichererbsen geben. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und ebenfalls in die ofenfeste Form geben.

Die Zitrone halbieren und zu den Kichererbsen geben, dabei die Kerne entfernen.

Die Gewürze (ausser dem Raz el Hanout) über die Kichererbsen und Tomaten geben. Etwas Öl und ca. 1 dl Wasser dazugeben und alles gut vermischen.

Danach die Lammschulter mit etwas Olivenöl einreiben. Danach rund herum salzen und pfeffern und mit Raz en Hanout einreiben und auf die Kichererbsen legen. Nun das Gericht sehr gut mit einer doppelten Lage Alufolie gut abdecken, so dass die Dämpfe nicht entwichen.

Den Ofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze aufheizen und das Lamm darin 6 Stunden garen.

Danach herausnehmen, die Alufolie entfernen. Das Fleisch kommt nun ganz einfach vom Knochen und kann ähnlich wie Pulled Pork angerichtet werden. Die Kichererbsen mit den Tomaten dazugeben und geniessen.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.