Zutaten

Zutaten für 2 Personen

1 kleiner Weisskohl

4 – 6 Scheiben Bratspeck

4 Sabeiblätter

6 – 8 Wachholderbeeren

10 – 12 getrocknete Aprikosen

1 Zwiebel

3 dl Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer, Chiliflocken und wenig Zucker

Zubereitung

Den Weisskohl vierteln und die äussersten Blätter entfernen.

Den Weisskohl in eine ofenfeste Form geben. Die Wachholderbeeren dazugeben und die Zwiebel schälen, in grobe Würfel schneiden und ebenfalls dazu geben. Wasser zum Kochen bringen, Gemüsebrühe in 3 dl heisses Wasser einrühren und zum Kohl geben. Den Kohl mit Pfeffer, etwas Salz und Chiliflocken würzen. Danach alles mit Alufolie zudecken und im auf 200° Ober- und Unterhitze vorgeheizten Ofen garen.

Nach den 50 Minuten das Gargut aus dem Ofen holen und die Alufolie entfernen. Wenig Zucker über den Kohl streuen, die Aprikosen dazugeben und alles bei 180° weitere 20 Minuten garen.

In der Zwischenzeit den Bratspeck in eine Pfanne geben und knusprig braten. Danach die Salbeiblätter noch kurz im ausgetretenen Fett anbraten und alles auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Nach der Garzeit den Kohl in einen Teller geben und die Aprikosen dazugeben Den Speck und die Salbeiblätter darüber drapieren und servieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.