Zutaten

Zutaten für 1 Person

2 kleine gekochte Randen

1 Orange

1 Ricotta Nocke

eine Handvoll Rucola

1 El Öl

1 El Essig

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Randen schälen, in dünne Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten.

Die  bio Orange mit Essigwasser waschen, die Schale mit dem Zestenreisser reissen, dann die Schale mit einem Messer vom Fruchtfleisch schneiden und die Orangenfilete mit einem Rüstmesser aus den Segmenten schneiden und auf das Carpaccio drapieren.

Eine Nocke aus der Ricotta stechen, am besten geht dies mit 2 nassen Esslöffel, dir man gegenseitig von einer Seite zur Anderen abstreicht so dass eine Nocke entsteht.

Die Zesten über das Gericht streuen, mit Rucola dekorieren.  Aus dem aufgefangenen Orangensaft, Essig, Öl und Gewürzen eine Vinaigrette anrühren und über den Salat träufeln. Der Orangensaft und die Orangenzesten verleihen dem Gericht eine leckere Fruchtigkeit welches vorzüglich zum erdigen Geschmack der Randen passt.

Ein leichter vegetarischer Salat als auch Low Carb Gericht.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.