Zutaten

Zutaten für 2 Personen

150 g Rosenkohl

1/2 Granatapfel

Handvoll Haselnüsse

1 Halumi Käse

2 Esslöffel Olivenöl

1 Esslöffel Weisseinessig

wenig Honig

Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Chiliflocken

Zubereitung

Den Rosenkohl waschen, den Strunk abschneiden und die Blättchen vorsichtig lösen. Danach die Rosenkohlblätter in kochendem Salzwasser 2 – 3 Minuten blachieren und danach kalt abspühlen und zur Seite stellen.

Den Granatapfel halbieren. Eine Hälfte mit der Schnittfläche nach unten auf die Hand legen und die Hand über eine Schüssel halten. Danach mit einem Löffel auf die Granatapfelhälfte klopfen, so dass sich die Granatapfelkerne lösen und in die Schüssel fallen.

Die inzwischen kalten Rosenkohlblätter ebenfalls in die Schüssel geben und die Haselnüsse auch dazu geben.

In einer Bratpfanne wenig Öl geben und erhitzen. Den Halumikäse in Scheiben schneiden und von beiden Seiten goldgelb anbraten.

Nun aus dem Öl, dem Essig, dem Honig und den Gewürzen eine süss-säuerliche Vinaigrette anrühren und zum Salat geben.

Den Salat gut mischen auf die Teller verteilen und die Halumischeiben darüber drapieren. Ein wunderbar herbstliches Salatrezept.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.