Zutaten

Zutaten für 4 Personen

300 – 400 g Lammnierstück

3 Karotten

2 mittelgrosse festkochende Kartoffeln

1/2 Knolle Sellerie

1 Lauchstange

1 grosse Zwiebel

3 -4 Lorbeerblätter

2 Markknochen

1 Liter Rindsbrühe

4 -5 Stengel frischen Thymian

1 Tl Olivenöl

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

Die Zwiebel fein hacken und in einem tiefen Topf mit dem Olivenöl anschwitzen lassen. Die Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Karotten und den Sellerie schälen und in mittelgrosse Stücke schneiden. Den Lauch gut putzen, halbieren und in ca. 8 – 10 cm grosse Stücke schneiden.

Die Knochen zu den angeschwitzten Zwiebeln dazugeben und ebenfalls von allen Seiten Anbraten. Danach die Karotten, die Kartoffeln und den Sellerie dazugeben und mit anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und die Thymian Stengel sowie die Lorbeerblätter dazugeben. Das Gericht gut mit Pfeffer und Muskatnuss würzen und zugedeckt 45 Minuten kochen lassen.

Danach den Lauch dazugeben und weitere 30 Minuten kochen lassen. Das Lammnierstück gut würzen und danach in einer beschichteten Bratpfanne von beiden Seiten Medium braten.

Die Knochen, Thymian Stengel sowie die Lorbeerblätter entfernen und as Irish Stew servieren. Das Lammnierstück in Scheiben schneiden und darauflegen. Mit Schnittlauch garnieren und servieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.