Zutaten

Zutaten für 2 Personen

2 -3 Chicorée Kolben

1 kleiner Chicorée Rosso

1 – 1 1/2 Tassen rote Linsen

100 g Kumquat

30 – 40 g brauner Zucker

1 rote Chilischote

0.5 dl Weissweinessig

Nelken

3 El Olivenöl

2 El Essig

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Kumquat Chutney

Den Zucker in eine Pfanne geben und unter ständigem Rühren karamellisieren lassen. Wenn der Zucker karamellisiert ist, mit dem Weissweinessig ablösen und die Chilis sowie die Nelken dazu geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Zwischenzeitlich die Kumquats waschen, in Scheiben schneiden und mit in die Pfanne geben. Das Chutney für ca. 30 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen und dabei rühren, bis das Chutney seine gewünschte Konsistenz annimmt.  Das Chutney abschmecken und noch ein wenig Salz dazugeben.

Danach die Nelken entfernen und das Chutney auskühlen lassen.

Salat Zubereitung

In einer Pfanne Wasser zum Kochen bringen und darin die roten Linsen ca. 10 Minuten kochen, bis sie bissfest sind, danach das Wasser absieben und die Linsen kalt abspühlen und ebenfalls auskühlen lassen.

Bei den Chicorée Kolben den Strunk abschneiden und die Blätter abzupfen – auch beim Chicorée Rosso den Strunk abschneiden und die losen Blätter in lauwarmes Wasser geben und waschen. Danach den Salat trocken schleudern. Den Chicorée Rosso in Scheiben schneiden.

Den hellen Chicorée auf zwei Tellern drappieren. Darüber den in Streifen geschnittenen Chicorée Rosso geben.

Die Linsen auf den Tellern verteilen und aus dem Öl, dem Essig und den Gewürzen eine feine Vinaigrette mischen und über den Salat geben.

Das Chutney in kleinen Schüsselchen zum Salat mischen. Mir schmeckt es am besten, wenn das Chutney unter den Salat gemischt ist.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.