Türkischer Burgul Salat mit viel Gemüse

Zutaten

Zutaten für 4 Personen

250 g Burgul

1/2 Salatgurke

2 Tomaten

1 grosse Karotte

1 Spitzpaprika rot

1 Spitzpaprika gelb

1 Bund Petersilie

1 Bund Pfefferminz

Saft von 2 Zitronen

6 El Olivenöl

4 El Essig

4 El Tomatenmark

1 Tl Kreuzkümmel

1 Tl Paprika

Prise Nelken gerieben

Chiliflocken

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Salzwasser in einer Pfanne zum kochen bringen. Darin den groben Bulgur auf ganz kleiner Flamme ca. 20 Minuten gar kochen. Danach ab sieben und auskühlen lassen.

Die Gurke, die Tomaten, die Karotten und die Spitzpaprika waschen und in feine kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Die Pfefferminze gut waschen, die Blätter abzupfen und ebenfalls fein hacken. Die Petersilie waschen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel fein hacken und ebenfalls zusammen mit den Kräutern zum Gemüse geben.

Den ausgekühlten Bulgur dazugeben und das Tomatenmark ebenfalls in die Schüssel geben. Nun alles gut vermengen, damit sich das Tomatenmark gut mit dem Bulgur und dem Gemüse vermischt.

Die Zitronen ausdrücken und den Saft zum Salat geben. Ebenso das Olivenöl und den Essig dazugeben und alles kräftig mit Kreuzkümmel, Nelkenpulver, Paprika, Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und untereinander mischen. Nun den Salat mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.