Zutaten

Zutaten für 4 Personen

1 runder Kuchenteig

2 mittelgrosse Zucchetti

1 kleine Zwiebel

1 Becher Crème Fraiche

200 g geriebener Käse – zum Beispiel Gruyère

100 g Bündnerfleisch

2 Eier

10g Butter

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und fein hacken und in der Butter glasig dünsten. Das Bündnerfleisch in feine Streifen schneiden und dazugeben und kurz mit anbraten. Danach alles in eine Schüssel geben.

Die Crème Fraiche und die Eier mit in die Schüssel geben und alles gut verquirlen. Danach die Mischung kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Zuletzt die Hälfte des geriebenen Käses dazugeben und nochmals alles gut vermischen

Den Kuchenteig mit dem Backpapier auf ein rundes Blech legen. Die Mischung auf dem Teig gleichmässig verteilen.

Die Zucchetti waschen und mit dem Sparschäler in ganz feine Scheiben schneiden. Die erste Lage der Zuccheti auf die Füllung geben und danach mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und 2/3 des verbliebenen Käses darüber streuen. Dann eine weitere Lage Zucchetti Scheiben darüber geben und nochmals würzen sowie mit dem verbleibenden Käse bestreuen.

Den Ofen auf 200° Grad Ober- und Unterhitze aufheizen und die Tarte 30 Minuten darin backen. Dazu passt wunderbar ein schöner grüner Salat.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.