Asiatische Pouletbrust mit Kokosnussmilch und Basmatireis

Zutaten

Zutaten für 4 Personen

4 Poulet Brüstchen

2 Frühlingszwiebel

1 rote Chili

1 daumengrosses Stück Ingwer

1 Bund frischer Koriander

250 g Kokosmilch

2 EL Fischsauce

2 Tl Sojasauce

2 Tassen Basmatireis

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Pouletbrüstchen schräg einschneiden und in heissem Öl in einer Bratpfanne von beiden Seiten gut anbraten. Danach herausnehmen und zur Seite stellen. Die Frühlingszwiebel putzen und in Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden, die Chili waschen und ebenfalls fein hacken. Alles im heissen Öl gut anbraten danach Fischsauce und Sojasauce dazugeben, mit ca. 2 dl Hühnerbrühe ablöschen und die Kokosmilch dazugeben. Ales noch gut mit Pfeffer und Salz abschmecken, den Herd auf kleine Flamme stellen und die Pouletbrüstchen in die Sauce geben. Die Pfanne schliessen und die Pouletbrüstchen auf kleiner Flamme ziehen lassen.

In der Zwischenzeit wenig Salzwasser in einer Pfanne zum kochen bringen. Den Basmatireis dazugeben und einrühren. Der Reis sollte knapp mit Wasser bedeckt sein. Dann die Pfanne verschliessen, den Herd auf die unterste Stufe stellen und den Reis in 20 Minuten fertig dünsten lassen.

Inzwischen den Koriander waschen und fein hacken. Den Reis mit einem Servierring auf die Teller geben. Ein Pouletbrüstchen sowie Sauce dazugeben und alles mit Koriander bestreuen.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.