Chicken Tikka Massala

Zutaten

Zutaten für 2 Personen

Zutaten für die Tikka Paste

1 daumengrosses Stück frischen Ingwer

1 rote Chili Schote

3 Knoblauchzehen

1 1/2 Tl Kurkuma

1 Tl Kreuzkümmel

1/2 Tl Garam Massala

1 Tl Paprikapulver

2 El Tomatenpaste

1 dl passierte Tomaten

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Übrige Zutaten

300 g Pouletbrust

1 Tasse Basmatireis

1 Bund frischen Koriander

 

Zubereitung

Das Pouletfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und den Naturjoghurt dazugeben. Danach alles gut vermischen und im Kühlschrank idealerweise 8 Stunden ziehen lassen. Wenn das nicht möglich ist – mindestens 2 Stunden ruhen lassen. Danach herausnehmen und trocken tupfen. Etwas Joghurt kann ohne weiteres am Poulet haften bleiben.

Für die Tikka Paste den Ingwer schälen, fein hacken und in einen Mörser geben.

Den Knoblauch schälen, fein hacken und ebenfalls in den Mörser geben. Die Gewürze (Paprika, Kreuzkümmel, Garam Masala, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Kurkuma) ebenfalls in den Mörser mit dazu geben. Alles gut mörsern, damit daraus eine Paste wird. Danach den Chili fein hacken und zur Gewürzpaste geben und auch gut mit dem Rest der Zutaten mit dem Mörser zerstossen. Die Paste aus dem Mörser kratzen und in eine kleine Schüssel zur Seite stellen.

Nun etwas Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Pouletstücke nun in der Bratpfanne von allen Seiten anbraten. Danach die Tikka Paste dazugeben und mit dem Pouletfleisch gut anbraten lassen. Als nächstes das Tomatenmark mit dazugeben und ebenfalls anbraten. Zuletzt die Passierten Tomaten dazugeben, alles gut vermischen, abschmecken und wenn nötig nachwürzen.

Ein einer Pfanne etwas Wasser zum kochen bringen, salzen und den Basmatireis hinzugeben. Alles gut verrühren, die Hitze auf die kleinste Stufe stellen und den Topf mit den Deckel zudecken. Den Reis in ca. 20 Minuten gar dämpfen lassen. Das Wasser sollte dabei den Reis nur knapp bedecken, überschüssiges Wasser abgiessen und danach den Topf verschliessen.

Den Reis auf zwei Tellern anrichten und das Chicken Tikka Massala darüber geben. Den Koriander waschen, fein hacken und zuletzt darüber streuen. Ein tolles Gericht.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.