Zutaten

Zutaten für 4 Personen

200 g Dinkelmehl

wenig Salz

3 El Pflanzenöl

kleinen Butternut Kürbis

1 Lauchstange

150g Reibkäse zum Beispiel Gruyère

4 Eier

wenig Milch

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Chiliflocken

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Salz vermischen. Wasser und Öl dazugeben und die Masse zu einem geschmeidigen Teig kneten. Danach etwas ruhen lassen. Den Teig auf eine bemehlte Fläche geben, mit dem Nudelholz auswallen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Den Butternut Kürbis schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Den Lauch schälen und in Ringe schneiden.

Das Gemüse auf dem Teig gut verteilen und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Chiliflocken würzen.

Danach die Eier in eine Schüssel geben und schlagen. Den Käse dazugeben und etwas Milch hinzufügen. Alles gut mit Pfeffer, Muskatnuss und Chili sowie wenig Salz würzen, mischen und über das Gemüse geben.

Den Ofen auf 200° Ober- und Unterhitze aufheizen und die Wähe darin 30 Minuten goldgelb backen. Danach kurz ruhen lassen und dann anschneiden. Dazu passt wunderbar ein schöner grüner Salat.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.