Zutaten

Zutaten für 2 Personen

200 g frischer Lachs

1 mittelgrosse Zucchetti

Handvoll Cherry Tomaten

2 – 3 mehlig kochende mittelgrosse Kartoffeln

1/2 oranger Knirps Kürbis

20 g Butter

wenig Milch

1 Zitrone

Salz, Pfeffer, Chiliflocken

Zubereitung

Den Lachs in zwei gleichgrosse Stücke schneiden. Die Zucchetti in einem speziellen Schneider in Spaghetti schneiden.

Ein Backblech nehmen und ein Backpapier darauf geben. Die Zucchetti Spaghetti darauf verteilen. Die Cherrytomaten auch darauf verteilen. Die Zitrone halbieren, eine Hälfte in feine Scheiben schneiden und eine Hälfte auspressen.

Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und etwas Zitronensaft darüber geben. Den Lachs darauf legen und von beiden Seiten mit Zitronensaft beträufeln und danach gut würzen. Die Zitronenscheiben auf  Lachs geben und das Backpapier zu einem Päckchen gut verschliessen, so das das Gemüse und der Lachs vollständig umschlossen ist.

Die Kartoffeln schälen und würfeln, den Kürbis halbieren, das Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden und schälen. Danach in kleiner Würfel schneiden und im kochenden Salzwasser zusammen mit den Kartoffeln weich kochen.

Den Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze aufheizen und das Blech mit den Lachs hineinschieben und 25 Minuten garen lassen.

Die Kartoffeln und den Kürbis ab sieben sobald diese weich sind. Die Butter dazugeben sowie wenig Milch. Alles gut mir Salz, Pfeffer uns Muskatnuss würzen und mit dem Stampfer zu einem feinen Stampf vermengen.

Danach den Stampf auf zwei Teller verteilen und eine Kuhle darin machen. Darin die Zucchetti Spaghetti und die Tomaten anrichten und darauf den Lachs geben.

Ein feines und leichtes Gericht.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.