Zutaten

Zutaten für 1 Person

50 g Mehl

50 g geriebenen Parmesan

1 Ei

1/2 dl Wasser

Salz und Pfeffer

200 g Spinat

50 g geriebenen Parmesan

1 grosse Zweibel

100 g Ricotta

Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Chiltepin

Zubereitung

Das Mehl, den geriebenen Käse und das aufgeschlagene Ei in eine Schüssel geben, das Gewürz dazugeben und verrühren. Das Wasser nach und nach dazugeben bis der Teig dickflüssig und reissfest ist. Den Teig gut aufschlagen bis er Blasen schlägt. Den Teig ca. 15 Minuten stehen lassen, damit der Klebereiweiss des Mehls eine gute Bindung mit dem Teig eingehen kann. Nun den Teig in eine heisse Bratpfanne geben, dünn ausstreichen und anbraten. Den Teig wenden, wenn möglich in der Luft wenden, so reisst der Teig nicht. Dann die Omelette auf der 2. Seite anbraten. Nun die gebratene Omelette auf einem Teller legen.

Die Füllung: Die Zwiebel schälen, fein hacken und in einer Bratpfanne mit etwas Butter andünsten. Den gewaschenen Spinat zu den Zwiebel geben und ebenfalls andünsten und gut würzen. Den Ricotta sowie den Parmesan zum Spinat geben, gut vermengen und abschmecken.

Nun die Füllung auf die Omelette geben und diese einrollen.

Ein schmackhaftes vegetarisches Gericht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.