Zutaten

Zutaten für 2 Personen

1 grosse Zwiebel

50 g Parmesan

5 Eier

75 g Creme Fraiche

1/4 Bund Petersilie

Handvoll entsteinte Oliven

wenig Butter

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Chiliflocken

Zubereitung

Die Zwiebeln halbieren und in feine Würfel schneiden.

Danach die Butter in einer Bratpfanne schmelzen und darin die Zwiebeln auf kleiner Flamme anbraten, bis sie weich sind.  Die Zwiebeln danach erkalten lassen.

Die Eier, Creme Fraiche und den fein geriebenen Parmesan in einer Schüssel gut vermengen. Die Massen gut mit Muskatnuss und Pfeffer abschmecken. Wenig Salz dazugeben, da der Parmesan bereits salzig ist und vorsichtig mit den Chiliflocken würzen.

Am Ende die erkalteten Zwiebeln mit in den Teig geben.

Eine Muffinform mit Öl ausstreichen und die Masse einfüllen. Die Menge sollte für sechs Muffin reichen.

Den Ofen auf 160° Ober- und Unterhitze aufheizen und die Muffin darin 35 – 40 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Oliven und die Petersilie hacken. Nach dem Backen die Muffin etwas abkühlen lassen und danach mit den Oliven und den Kräutern bestreuen und servieren. Dazu passt ein feiner gemischer Salat.

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.