Randenrisotto mit Orangen und Feta

Randenrisotto mit Orangen und Feta

Zutaten

Zutaten für 1 Person

1 grosse gekochte Rande

1 Orange

1/4 Tasse Reis

1 Tasse Bouillon

20 g Feta

Salz, Pfeffer und Chili

Zubereitung

Die gekochte Rande schälen, halbieren. Eine Hälfte der Rande bei Seite legen. Die andere Hälfte in Stücke schneiden und mit der Bouillon fein pürieren. Diesen Teil der Rande zum Ablöschen des Reises verwänden. So wird die tolle Farbe der Rande dem Reis die charakteristische Farbe geben. Nun den Reis in einer Pfanne andünsten, mit dem Randenwasser ablöschen. Nun die andere Hälfte der Rande in kleine gleichmässige Würfel schneiden und zum Reis geben. Die Garzeit beträgt ca. 20 Minuten. Den Reis mit den Gewürzten nach Belieben abschmecken.

In der Zwischenzeit die Orange mit einem Rüstmesser schälen, die Filets auslösen und bei Seite legen. Den Saft der Orange zum Reis geben. Der Saft der Orange verleiht dem Reis einen fruchtigen Geschmack.

Sobald der Reis gar ist, den Risotto in einem tiefen Teller anrichten, die Orangenfilets auf den Risotto legen. Nun den zerbröckelten Feta auf dem Risotto verteilen und geniessen.

Ein feines vegetarisches Gericht.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.