Zutaten

Zutaten für 2 Personen

200 g Rindshackfleisch

1 kleiner Weisskohlkopf

1 Ei

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

3 El Paniermehl

1 Bund Schnittlauch

1 Feta

4 El Öl

2 El Essig

1 Tl Essig

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Paprika und Chiliflocken

Zubereitung

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken und zum Fleisch geben. Paniermehl, ein Ei und den Feta ebenfalls zum Fleisch geben. Den Schnittlauch fein hacken und zum Fleisch geben. Die Masse gut mit Muskatnuss, Pfeffer, Chiliflocken und wenig Salz würzen und gut vermengen. Der Feta muss gut in die Masse eingearbeitet werden daher muss man die Masse gut kneten. Abdecken und kühl stellen.

Beim Kohl den harten Strunk und die äussersten Blätter entfernen. Den Kohl vierteln und mit der Küchenmaschine fein raffeln. Danach das Kraut in eine Schüssel geben und salzen und ca. 1 Stunde stehen lassen. Nach einer Stunde das Kraut gut ausdrücken und von der ausgetretenen Flüssigkeit befreien. Wenn nötig das Kraut waschen und nochmals gut ausdrücken, damit er nicht zu salzig ist.

In diesem Rezept ist der Krautsalat lediglich mit einer leichten Vinaigrette bestehend aus 3 Esslöffel Öl, 2 Esslöffel Essig, Senf und Salz und Pfeffer zubereitet. Man könnte auch durchaus noch Speck anbraten und dazugeben sowie Kümmel untermengen.

Den Salat ca. 30 Minuten ziehen lassen. Zwischenzeitlich aus dem Fleischteig kleine Burger formen und in wenig Öl auf nicht zu hoher Hitze langsam von allen Seiten anbraten bis sie gar sind. Die Cevapcici mit dem feinen Krautsalat servieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.